Haus der Planer, Doblerstraße 21 Tübingen

Das ehemalige tübinger Verwaltungsgebäude aus den 60ern wurde zu einem Wohn- und Geschäftshaus umgebaut und erweitert. Das alte Gebäude blieb hierbei weitgehend erhalten um die graue Energieblianz zu optimieren. Die oberen zwei Geschosse sind als Holzbaukonstruktion aufgestockt und bieten zusätzlichen Wohnraum.

Neben dem Altbau wurde ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus ergänzt. Insgesamt sind hier in zentraler Lage auf einer Brachfläche 10 Wohnungen und 1490 m² Bürofläche entstanden.